The Mystery Blogger Award

Wilkommen zu meinen Beitrag zum Mystery Blogger Award. 90% Prozent meiner Leser werden sich sicherlich jetzt fragen was dieser ”Mystery Blogger Award” eigentlich ist. Man kann diese Awards ein wenig mit Kettenbriefe für Blogger vergleichen. Der Mystery Blogger Award wurd wurde von ”Okoto Enigma” einer Bloggerin aus England in die Welt gesetzt. Ihr Ziel war... weiterlesen →

Urlaub in Helsinki (Teil 2 von 2)

Da es sich hierbei um ein den zweiten Teil eines Urlaubsberichtes handelt, ist es zum Verständnis sinnvoll, zuerst den ersten Teil zu lesen. Falls ihr dies noch nicht getan habt, findet ihr diesen hier! Am Sonntagmorgen gingen wir zum Frühstück ziellos ins Forum von Helsinki und nahmen das erstbeste Café. Im Gespräch mit der Angestellten,... weiterlesen →

Urlaub in Helsinki (Teil 1 von 2)

Vorwort: Da dieser Beitrag, trotz der Aufteilung in 2 Teilen, sehr lang geworden ist, habe ich mich bei den Beschreibungen der jeweiligen Sehenswürdigkeiten arg beschränkt und stattdessen jeweils Favicons eingefügt (z.B.: ). Darüber könnt ihr mit einem Klick auf diese, jeweils mehr Informationen zur entsprechenden Sehenswürdigkeit erhalten. Am Freitag, dem 02.06.2017 konnte ich ausschlafen. Zumindest... weiterlesen →

Wochenendurlaub in Pori

Nach der ganzen harten Arbeit, welche man als Au-Pair tagtäglich bewältigt, benötigt man natürlich auch mal Erholung. Da kam es gerade recht, dass Anette, eine Freundin welche ich über eine Sprachtandem-App kennengelernt hatte, mich eingeladen hatte ein Wochenende bei ihr zu verbringen. Also packte ich am letzten Donnerstag im Mai ein paar Kleinigkeiten zusammen um... weiterlesen →

Laufen in Vantaa

Irgendwie komme ich auch an den Wochenenden nicht dazu auszuschlafen. Am Sonntag, dem 21. Mai bin ich um 6:30 Uhr aufgestanden, zog mir meine Sportklamotten an und schmiss Wechselkleidung sowie 2 Bananen in meinen Rucksack. Schnell noch die Thermoflasche mit kalten Wasser befüllt und dann ging es auch schon mit dem Auto Richtung Helsinki. Anfang... weiterlesen →

nach Hause telefonieren

Während E.T. 1982 große Probleme damit hatte ’nach Hause (zu) telefonieren’ ist es heute deutlich einfacher. Egal ob der Freund von nebenan, der Kollege aus der Nachbarstadt oder die Internetbekanntschaft im Nachbarland. In den Zeiten des Internets kann man auch ins oder vom Ausland kostenfrei anrufen oder Anrufe empfangen. Nutze man jedoch das Mobilfunknetz im... weiterlesen →

Finnglische Gedanken

Es war in der sechsten oder siebten Klasse, als ein Mitschüler, welcher zu spät zur Englischstunde kam, sich ungefähr folgendermaßen entschuldigte: ”Ehh, sorry, ehh, my alarmclock war, ehh, im, ehh, Arsch.”. Ein typischer Fall von Denglisch. Also Englisch gemischt mit Deutsch, weil einem die entsprechenden Vokabeln nicht bekannt sind, oder sie einem gerade einfach nicht... weiterlesen →

Geburtstag

Als ich am zweiten Mai durch mein Wecker geweckt wurde, war es draußen schon taghell. Die letzten Tage war ich immer erschrocken aufgesprungen weil ich dachte, dass ich verschlafen hätte. War aber nie so, aber wenn da die Tage inzwischen über 16 Stunden haben, ist um 6:00Uhr die Sonne bereits hell am scheinen. Jedoch war... weiterlesen →

Zu Gast auf einer Geburtstagsfeier

Am 30. April waren wir mit der ganzen Familie auf einer Geburtstagsfeier. Eine Freundin meiner Au-Pair-Mutter feierte gemeinsam mit Ihrer Tochter den gemeinsamen fünfzigsten Geburtstag (die Tochter war 10 geworden und die Mutter wurde 40). Also fuhren wir am Sonntagnachmittag gemeinsam ins nahe gelegene Dorf Karkkila, wo die Feier in einem mietbaren Gemeinschaftshaus stattfinden sollte.... weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑